Kundinnen und Kunden werden hier eingeladen, um über die Erfahrungen mit myCel zu erzählen.

Enisa I., 42 Jahre: Meine Haut ist sehr empfindlich und wird schnell rot und es tauchen immer wieder verstopfte Poren auf. Seit ich die Pflegelinie von myCel verwende und täglich zwei Mal meine Haut mir einem Mikrofasertuch reinige ist meine Haut klarer und rosiger. Ich habe erste kleine Fältchen, diese haben innerhalb der ersten Wochen nach der regelmäßigen Anwendung ihre Tiefe verloren. Ich freue mich sehr darüber, dass ich endlich Produkte gefunden habe die meine Haut nicht reizen und trotzdem für ein jünger aussehendes Hautbild sorgen.

Silvia F., 61 Jahre: Seit 8. Februar 2019 verwende ich regelmäßig myCel Tagescreme/Nachtcreme und die Augencreme. Die Umstellung von konventioneller Kosmetik auf die Cremen von myCel waren am Anfang ungewohnt. Man spürt richtig, dass sich „was tut“. Nach der ersten Woche sah ich und auch meine Freunde, dass die Hautfarbe anders, besser aussah und kleinere Fältchen sichtbar kleiner wurden. Nach drei Wochen waren plötzlich meine Pigmentflecken viel heller. Ich bin begeistert. Jetzt Ende Mai sind meine Stirnfalten, Augenringe sichtbar weniger und ich fühle mich sehr gut mit meiner neuen Hautpflege.

Angelika S., 38 Jahre: Ich leide unter eher trockener, unreiner Haut. Das Serum von myCel und die Tagespflege und Nachtcreme tun meiner Haut sehr gut. Trockenheitsfältchen verschwinden rasch und der Teint wird klarer, frischer. Meine Unreinheiten verschwinden mit dem Serum komplett, je nach Hormonschwankung taucht jetzt vereinzelt eine kleine Unreinheit auf. Nicht zu vergleichen mit vorher. Nach anstengenden Arbeitstagen trage ich die Nachtcreme von myCel einfach ganz dick auf und verwende sie als Maske. Meine Haut erholt sich damit sehr schnell und ist wieder ebenmäßig und schön. Ich bin von myCel überzeugt.